Nachgefragt bei... Constanze Buchheim

17.10.2019  |  HRM Redaktion
Constanze Buchheim, Gründerin von I-Potentials.
© Istvan Pinter

Constanze Buchheim ist Digitalexpertin, Unternehmerin und Familienmensch. Entspannt bleibt sie dank ihres klaren Blicks – und durch Zeit für sich.

In unserer Serie „Nachgefragt bei…“ geben inspirierende Personen Antworten.

++ Das gesamte Interview finden Sie in der Print-Ausgabe „Ruhe“. (heart) Eine Übersicht der Ausgaben erhalten Sie hier. ++

Ich plädiere dafür, dass wir uns vom Begriff „Fachkraft“ lösen, weil …
er suggeriert, dass es ausreicht, wenn Fachwissen zu einem frühen Zeitpunkt in der Karriere einmal vermittelt wird und danach auf Abruf bereitsteht. Im digitalen Zeitalter ist das eine Illusion: Die Halbwertzeit von Fachwissen wird immer kürzer. Viel wichtiger werden Neugier, Lernbereitschaft sowie Zielstrebigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Was mich zurzeit beunruhigt, ist …
dass Arbeitsmarkt und Gesellschaft auseinanderdriften: Im Digitalsegment zeichnet sich die Etablierung von digital gut aufgestellten Eliten ab, während die fehlende Ausbildung in der breiten Gesellschaft zu Angst und Ressentiments führt.

Unsere Kinder bereiten wir am besten auf die Arbeitswelt vor, indem …
wir ihre Neugier und ihren Antrieb erhalten, anstatt sie zu übersättigen. Indem wir ihre Resilienz fördern und negative Emotionen nicht von ihnen fernhalten, sondern ihnen zeigen, wie sie damit umgehen. Indem wir ihnen signalisieren, dass sie wichtig sind, aber eben auch Teil einer Gemeinschaft, in der sie und ihr Glück nicht das Zentrum der Welt sind.

Ein guter Start in den Tag beginnt für mich mit …
einer Stunde, die mir allein gehört. Dafür stehe ich vor meinen Kindern auf, meditiere, bewege mich und genieße bei einer Tasse Kaffee auf meiner Terrasse den Blick auf den Berliner Fernsehturm bei Sonnenaufgang, dazu meine Lieblingsmusik – dann kann nichts mehr schiefgehen.

Constanze Buchheim ist Gründerin der Personal- und Organisationsberatung I-Potentials. Seit mehr als zehn Jahren baut sie digitale Teams der New & Old Economy auf und um. Als Aufsichtsrätin, Investorin und Beraterin wappnet sie Gründer und Vorstände für die strategischen Herausforderungen zukunftsfähiger Führung und Organisationsgestaltung.