Schlagwort: Interview

Sabine Schritt, leitende Redakteurin beim Magazin Human Resources Manager

Nachgefragt bei … Sabine Schritt

Artikel

Die Wissbegierige

Meine Freiberuflichkeit habe ich aufgegeben, weil … ich nun lange genug als Einzelkämpferin unterwegs war. Ein Mythos der Arbeitswelt ist, … dass nur Selbstständige selbstbestimmt arbeiten können. Gerade in der…
Redaktion am 12.12.2022
Heinz-Peter Meidinger, Präsident des Deutschen Lehrerverbandes,

Nachgefragt bei … Heinz-Peter Meidinger

Artikel

Der Bildungsanwalt

Meine Intelligenz wird täglich gefordert durch … die unzähligen Dinge, die ich nach Dringlichkeit und Wichtigkeit priorisieren muss. Zuletzt dumm dagestanden habe ich, als … ich wieder einmal eine Einladung…
Von Jasmin Nimmrich am 07.12.2022
Nicole Gerecht berät mit ihrem Unternehmen Uniqate Firmen im Umgang mit Hochbegabten.

Was brauchen Hochbegabte?

Artikel

Interview

Frau Gerecht, wann ist ein Mensch hochbegabt? In Deutschland gilt ein Mensch bei einem Intelligenzquotienten ab 130 offiziell als hochbegabt. Diese Grenze zur Hochbegabung würde ich jedoch als fließend beschreiben.…
Von Petra Walther am 29.11.2022
Katharina Hölzle ist Innovationsforscherin. Sie leitet das Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement (IAT) der Universität Stuttgart sowie das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO.

Den Unternehmergeist in Menschen wecken

Artikel

So entstehen Innovationen

Also entstehen Innovationen eher aus einem Mangel heraus? Katharina Hölzle: Das ist der zweckgetriebene Gedanke: Es gibt einen Mangel, ein Problem und einen Bedarf. Wir haben aber auch Innovationen, bei…
Von Sven Lechtleitner am 24.11.2022
Suzanna Randall, Astrophysikerin

Nachgefragt bei … Suzanna Randall

Artikel

Die Astronautin

Für den Weltraum interessiere ich mich, seitdem … ich denken kann. Besonders fasziniert mich an ihm … das Transzendente, Geheimnisvolle und dass der Weltraum von unserem Alltag losgelöst ist. Er…
Von Charleen Rethmeyer am 11.11.2022
Um gewappnet zu sein für die Zukunft, muss man sich, laut Hanna Jürgensmeier, auch mit unangenehmen Szenarien beschäftigen.

Der Werkzeugkasten der Zukunft

Artikel

Zukunft der Arbeit

Frau Jürgensmeier, wozu braucht es den Blick in die Zukunft? Hanna Jürgensmeier: Unsere Gegenwart ist geprägt von Unsicherheiten und Wechselwirkungen, die sich in der Zukunft intensivieren werden. Menschen und Unternehmen…
Von Jasmin Nimmrich am 01.11.2022
Arbeitgeber sind verpflichtet, ihren Mitarbeitenden ein Arbeitszeit­erfassungs­system zur Verfügung zu stellen. In welchen Berufen braucht es das wirklich und wo gerät die Zeiterfassung an ihre Grenzen?

Zwischen Arbeitsschutz und Vertrauen

Artikel

Arbeitszeiterfassung

Herr Blum, das Bundesarbeitsgericht hat kürzlich in einem Beschluss festgestellt, dass in Deutschland eine Pflicht zur Arbeits­zeiterfassung besteht. Ist das überhaupt sinnvoll? Felix Blum: Es ist richtig, dass Arbeitgeber ein…
Von Senta Gekeler am 26.10.2022
Die Kampagne 4 Day Week startet weltweit Pilotprojekte zur Viertagewoche, demnächst auch in Deutschland. Der Chief Executive Officer Joe O’Connor erklärt, warum aus seiner Sicht die Fünftagewoche ausläuft.

Gegen die Norm

Artikel

Interview

Warum glauben Sie, dass die Fünftagewoche bald enden wird? Joe O’Connor: Die Fünftagewoche ist für eine verarbeitende Industrie gemacht. Seit ihrer Einführung haben technische Innovationen die Produktivität extrem gesteigert. Die…
Von Mirjam Stegherr am 05.10.2022
Frank Kohl-Boas verantwortet den Bereich Personal und Recht bei der Zeit-Verlagsgruppe.

Die Illusion der Neutralität

Artikel

Interview mit Frank Kohl-Boas

Herr Kohl-Boas, wann riskieren Sie, vorschnell zu werten? Unbewusst wahrscheinlich ständig. Denn unser Gehirn verarbeitet ohne unser aktives Steuern in jedem Moment eine unglaubliche Anzahl an Informationen und leitet daraus…
Von Jasmin Nimmrich am 28.09.2022
Anastasia Biefang ist Aktivistin für queere Angelegenheiten.
Frau Biefang, Sie sind stellvertretende Vorsitzende des QueerBW, der Interessenvertretung für queere Angehörige der Bundeswehr. Nehmen die sexuelle Vielfalt und Diversität in der Bundeswehr zu? Anastasia Biefang: Dass queere Menschen…
Von Jasmin Nimmrich am 20.09.2022
Andreas Lieb, Director of Human Resources innogames
Herr Lieb, warum hat sich Innogames dazu entschlossen, die Gehaltsbänder von einem Großteil der Angestellten zu veröffentlichen? Andreas Michael Lieb: Nachdem ich Anfang 2016 zu Innogames kam, haben wir uns…
Von Jasmin Nimmrich am 18.08.2022
Bei Stellenanzeigen hört eigentlich der Spaß auf. Nicht aber bei der Münchener Kommunikationsberatung Cocodibu. Ob Humor beim Gewinnen von Talenten hilft? Ein Gespräch mit dem Agenturgründer

Recruting mit Murmeln statt Tischkicker

Artikel

Witzige Stellenausschreibung

Bei Stellenanzeigen hört der Spaß auf. Kaum ein Unternehmen versucht, mit Witz und Ironie passende Leute zu finden. Eine Ausnahme ist die Münchener Kommunikationsberatung Cocodibu. Mit jeder Menge stupider Arbeit,…
Von Petra Walther am 12.08.2022
Wie können Führungskräfte auch in Online-Meetings eine lockere Atmosphäre erzeugen, in der Spaß und Humor erlaubt sind?

Mehr Spaß in Remote-Meetings

Artikel

Online-Meetings

Herr Szary, ursprünglich wollte ich mit Ihnen darüber sprechen, wie es gelingt, im virtuellen Raum witzig zu sein. Im Vorabgespräch meinten Sie jedoch, das Wort „witzig“ sei für den Arbeitskontext…
Von Senta Gekeler am 09.08.2022
Hat unsere Gesellschaft ein Problem mit humorvollen Frauen? Studien zeigen: allerdings. Vor allem im Job. Ein Interview mit der Humorforscherin Tabea Scheel
Frau Scheel, eine Untersuchung unter 150 Studierenden aus Kanada ergab, dass ein Großteil der Befragten Humor in einer Beziehung wichtig findet. Es gab jedoch einen pikanten Unterschied: Nämlich in der…
Von Jeanne Wellnitz am 04.08.2022
Sarah Klachin ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Pinsent Masons. Sie gibt Tipps für den sicheren Umgang mit Workation.

Pragmatische Lösungen

Artikel

Interview

Frau Klachin, was ist Workation aus Sicht des Arbeitsrechts? Bei Workation handelt es sich um einen Trend, der gesetzlich nicht definiert ist. Aus arbeitsrechtlicher Sicht ist es eine Form des…
Von Mirjam Stegherr am 07.07.2022
Felix Paschek ist Vizepräsident des Hessischen Landeskriminalamts (HLKA) und seit Juli 2021 Leiter der Stabsstelle Fehler- und Führungskultur Polizei im Innenministerium Hessen.
Herr Paschek, Ihre Stabsstelle wurde als Reaktion auf Skandale um Rechtsextremismus innerhalb der hessischen Polizei initiiert. Sie behandeln aber zudem ganz grundlegende Fragen der Polizeiarbeit. Wie können auch andere Ihre…
Von Mirjam Stegherr am 09.06.2022
Simon Tschürtz verbindet in einem Sprachanalyse-Tool Psychologie mit künstlicher Intelligenz. Doch kann ausgerechnet eine KI menschliche Beziehungen verbessern?

Künstliche Empathie

Artikel

Recruiting

Herr Tschürtz, Sie haben ein KI-­gestütztes Tool entwickelt, das durch die Analyse menschlicher Sprache Einblicke in die Persönlichkeit, Denkweisen und Bedürfnisse geben soll. Ziel ist es, Menschen besser zu verstehen…
Von Senta Gekeler am 07.06.2022
Die Aktion #GesichtZeigen soll LGBTIQ+-Personen sichtbar machen, die im juristischen Bereich tätig sind. Fünf Fragen an den Initiator Stuart Bruce Cameron.
Ein Großteil der Menschen aus den LGBTIQ+-Communitys haben Bedenken, ihre sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität am Arbeitsplatz zu offenbaren. Besonders hoch ist diese Zahl in konservativ geprägten Kontexten wie der…
Online-Redaktion am 25.05.2022
Die Bundeswehr enthält ein Sondervermögen für die Finanzierung bedeutsamer militärischer Ausrüstung und Vorhaben. Welche Auswirkungen hat das auf das Personal?
Herr von Heimendahl, zu welchen Teilen wird das geplante Geld in die personelle Infra­struktur fließen? Es wird derzeit noch darüber beraten, wie und für was dieses Geld verwendet wird. Letztlich…
Von Mirjam Stegherr am 19.05.2022
Anja Sandberg ist Director of Human Resources bei der Hotelkette Hilton Worldwide. Für das Waldorf Astoria Berlin hat sie bislang sechs Menschen eingestellt, die aus der Ukraine geflüchtet sind. Was ist für das Onboarding wichtig?

Die Möglichkeit einer Zukunft

Artikel

Onboarding

Frau Sandberg, in welchen ­Bereichen haben Sie die ­Geflüchteten eingestellt? Die Männer und Frauen arbeiten in den Bereichen Technik, Housekeeping, Food & Beverage Service sowie an der Rezeption. Wie verliefen…
Von Jeanne Wellnitz am 11.05.2022