Recruiting: Unsere Top-5-Artikel

25.01.2019
(c) gettyimages/monkeybusinessimages
(c) gettyimages/monkeybusinessimages

Innovative Trends, häufige Fehler und die Rolle von KI in der Bewerbersuche – das sind unsere meistgelesenen Artikel zum Thema Recruiting.

In Zeiten des Fachkräftemangels ist Recruiting ein besonders heißes Thema. Um welche Trends kommt man nicht drumherum, wenn man geeignete Bewerber finden möchte, welche Fehler sollte man dabei vermeiden? Damit befasst sich unter anderem unsere Gastautorin Sabine Hentschel. Außerdem unter den meistgelesenen Beiträgen zum Thema Recruiting: Wie Agilität im Recruiting funktioniert und wie Influencer und Roboter bei der Bewerbersuche helfen können.

+++Sie bekommen von HR nicht genug? (heart) Dann melden Sie sich jetzt für unsere Newsletter an. Hier geht es zur Anmeldung!+++

Hier sind unsere Top 5 zum Thema Recruiting:

5. Robo-Recruiting: Sind Roboter die besseren Personaler?

Sind intelligente Roboter und selbstlernende Computerprogramme die besseren Personaler? Unternehmen hoffen, mit ihnen Zeit und Geld zu sparen. Doch die automatischen Systeme haben ihre Tücken.
Hier geht es zum Artikel.

4. Influencer Recruiting

Als Unternehmen kommt man um einen durchdachten Social-Media-Auftritt nicht herum. Doch potenzielle Kandidaten zu Followern zu machen, ist nicht gerade leicht. Warum also nicht die eigenen Mitarbeiter zu „Influencern“ machen?
Hier geht es zum Artikel.

3. Agiles Recruiting – so funktioniert es

Wie funktioniert Agilität eigentlich im Recruiting? Der Prozess unterscheidet sich zum Teil deutlich vom „klassischen“ Vorgehen. Vor allem das Team steht im Mittelpunkt der Entscheidung, der Chef weniger. Eine Anleitung.
Hier geht es zum Artikel.

2. Die fünf häufigsten Fehler im Inhouse-Recruiting

Viele Firmen tun sich schwer damit, qualifizierte Mitarbeiter zu finden. Es gibt nicht das allheilende Geheimrezept, doch wer diese Fehler vermeidet, kann den Recruiting-Erfolg steigern.
Hier geht es zum Artikel.

1. Die sechs innovativsten Recruiting-Trends

Wer denkt, nach den Printanzeigen in der gängigen Tagespresse ist er heute mit online Anzeigen auf Stepstone, Jobware & Co. up to date, hat weit gefehlt. Online Stellenanzeigen sind zwar unentbehrlich, aber für den optimalen Sourcing-Mix kommen Sie an diesen Trends nicht vorbei.
Hier geht es zum Artikel.