Schlagwort: Psychologie

Introvertierte Menschen haben es im Arbeitsalltag oft schwer und bekommen das Gefühl, sich ändern zu müssen. Doch vielmehr muss sich die Arbeitswelt ändern.

„Du bist doch einfach nur schüchtern“

Artikel

MENTAL BREAK(DOWN)

Es ist mal wieder so ein Tag, an dem ich das Haus am liebsten gar nicht verlassen möchte. Eingekuschelt auf dem Sofa, neben mir Kater Findus, auf meinem Schoß der…
Von Simone Burel am 25.01.2023
Präsentismus beschreibt das Verhalten von Menschen, die ins Büro oder zu ihrem Arbeitsort kommen, obwohl sie krank sind. Die gute Nachricht: Seit Beginn der Coronapandemie haben Mitarbeitende größere Schuldgefühle, wenn sie krank zur Arbeit gehen. Die schlechte Nachricht: Die Hemmschwelle, einfach von zu Hause krank weiterzuarbeiten, ist gesunken. Dieses Phänomen heißt Workahomeism.

Sieben Gedanken zu Workahomeism

Artikel

Krank arbeiten

Jede Veränderung beginnt mit einem Gedanken. Hier sind sieben zu Workahomeism. Homeoffice führt zu Workahomeism Präsentismus beschreibt das Verhalten von Menschen, die ins Büro oder zu ihrem Arbeitsort kommen, obwohl…
Von Prisca Brosi, Fabiola H. Gerpott am 12.01.2023
Das sich verändernde Selbstverständnis von HR, toxische Führung und die Einstellung von Geflüchteten aus der Ukraine – unsere Highlights aus diesem Jahr.
Dieses Jahr befand sich HR einmal mehr im Balanceakt zwischen Alltagsgeschäft und Ausnahmezustand; zwischen der erforderlichen Anpassung von Arbeitsverträgen und den Auswirkungen des Ukraine-Krieges. Unsere Highlights zeigen außerdem, dass HR…
Redaktion am 20.12.2022
Emotionen werden in unser Arbeitswelt mit Skepsis beäugt, vor allem Trauer und Wut. Magdalena Rogl hat diesem Thema ein sehr persönliches Buch gewidmet.
Ich finde, du bist viel zu emotional“, dieser Satz aus dem Munde einer Kollegin verunsichert Magdalena Rogl im ersten Moment. Nach kurzem Luftschnappen aber veranlasst der Kommentar die Microsoft-Diversity-Chefin dazu,…
Von Anne Hünninghaus am 20.12.2022
„Ich weiß, dass ich nichts weiß“ – hinter diesem berühmten Satz des Philosophen steckt eine Haltung, die zeigt, wie gute Führung funktionieren kann. Warum stellen viele Chefinnen und Manager so selten Fragen?
Es endete nicht gut für ihn: Mit 70 Jahren starb So­krates durch den Schierlingsbecher. Das Gericht hatte ihn zum Tode verurteilt. Grund für die Giftstrafe war, was ihn als Philosophen…
Von Mirjam Stegherr am 01.12.2022
Nicole Gerecht berät mit ihrem Unternehmen Uniqate Firmen im Umgang mit Hochbegabten.

Was brauchen Hochbegabte?

Artikel

Interview

Frau Gerecht, wann ist ein Mensch hochbegabt? In Deutschland gilt ein Mensch bei einem Intelligenzquotienten ab 130 offiziell als hochbegabt. Diese Grenze zur Hochbegabung würde ich jedoch als fließend beschreiben.…
Von Petra Walther am 29.11.2022
Das Gedankenexperiment der Serie Severence: Sie können sich in ein Arbeits-Ich und ein privates Sein aufteilen. Drei New-Work-Profis teilen ihre Meinung
Auf Mark Scouts Schreibtisch steht kein Foto seiner Familie, sondern eines von ihm und seinem dreiköpfigen Team. Das liegt nicht an der Clean-Desk-Policy des Arbeitgebers Lumon Industries, in dessen ominösen…
Von Anne Hünninghaus am 24.11.2022
Introvertierte Menschen haben es im Arbeitsalltag oft schwer und bekommen das Gefühl, sich ändern zu müssen. Doch vielmehr muss sich die Arbeitswelt ändern.

Migräne-Attacken: Wenn es wieder pocht

Artikel

MENTAL BREAK(DOWN)

Ibuprofen und Paracetamol habe ich permanent in meinem Rucksack. Nicht immer brauche ich sie, aber ich möchte vor Kopfschmerzen gewappnet sein. Oft beginnt es mit Schmerzen in der Halswirbelsäule, die…
Von Simone Burel am 23.11.2022
Jede Veränderung beginnt mit einem Gedanken. Hier sind sieben zu Intuition im Management.
Jede Veränderung beginnt mit einem Gedanken. Hier sind sieben zu Intuition im Management. Die Debattenkultur leidet Die Pandemie zeigt in besonderer Weise, dass Menschen Tatsachen, Meinungen und Ängste miteinander vermischen.…
Von Alexandra Hildebrandt am 17.11.2022
Timo Schiele, Psychosomatische Kllinik Diessen
Herr Schiele, was unterscheidet den Burn-on vom Burn-out? Timo Schiele: Burn-out kann als eine akute Erschöpfungsdepression verstanden werden. Die Betroffenen haben den Eindruck, dass nichts mehr geht; häufig erleiden sie…
Von Petra Walther am 11.11.2022
Heute zählt eher das Entwicklungspotenzial von Menschen als ein perfekter Lebenslauf. Welche Rolle spielt dabei Intelligenz? Und lässt sie sich überhaupt messen?

Wie misst man Intelligenz?

Artikel

Intelligenztests

Holger Hampf hat ein sehr genaues Bild davon, was für Persönlichkeiten er für sein Team braucht: „Wir suchen Menschen mit einer besonders stark ausgeprägten logisch-rationalen, aber auch ästhetischen und kreativen…
Von Sarah Sommer am 10.11.2022
Arbeitgeber verfügen über einen Teil der Zeit und des Wissens ihrer Beschäftigten. Es kommt jedoch auch vor, dass sie ihre Persönlichkeit einfordern oder sogar an ihre Ehre appellieren. Über drei gefährliche Wege, mit denen Organisationen auf mehr zugreifen, als ihnen zusteht.
Wenn man die Errungenschaften der modernen Gesellschaft in einem einzigen Satz zusammenfassen würde, wäre „Das ist nicht persönlich gemeint“ eine exzellente Wahl. Denn: In der modernen Gesellschaft können wir in…
Von Kai Matthiesen, Judith Muster am 08.11.2022
Der große IQ-Test“, oder: „Sind Sie schlauer als der Durchschnitt?“. Im Internet gibt es jede Menge Optionen, wenn man herausfinden möchte, ob in einem womöglich ungeahnt ein Genie schlummert. Einfach…
Von Anne Hünninghaus am 26.10.2022
Wie kann ein kulturübergreifendes Miteinander im Team verbessert werden? Eine Inspiration angelehnt an die Kommunikationsmodelle von Friedemann Schulz von Thun

Kultursensible Kommunikation in internationalen Teams

Artikel

Interkulturelle Kommunikation

Kulturellen Austausch gab es schon immer. Gleichzeitig gilt jedoch, dass Wissen und Menschen noch nie so beweglich waren wie heutzutage. Damit ist auch die Fähigkeit zu kultursensibler Kommunikation wichtiger geworden.…
Von Anna Fuchs am 12.10.2022
In der Theorie ist Wut geschlechtsneutral, im Alltag hingegen werden wütende Frauen schnell als hysterisch abgestempelt. Ciani-Sophia Hoeder, Chefredakteurin vom RosaMag, fordert eine allumfassende Wut-Katharsis.

Die Kraft des weiblichen Zorns

Artikel

Wut der Frauen

Wütende Frauen sind im Crash-Raum. Das ist ein Ort, an dem man Geld bezahlt und dann einen Vorschlaghammer oder einen Baseballschläger und eine Schutzbrille erhält. Je nach Gusto. Dann geht…
Von Ciani-Sophia Hoeder am 01.09.2022
Hat unsere Gesellschaft ein Problem mit humorvollen Frauen? Studien zeigen: allerdings. Vor allem im Job. Ein Interview mit der Humorforscherin Tabea Scheel
Frau Scheel, eine Untersuchung unter 150 Studierenden aus Kanada ergab, dass ein Großteil der Befragten Humor in einer Beziehung wichtig findet. Es gab jedoch einen pikanten Unterschied: Nämlich in der…
Von Jeanne Wellnitz am 04.08.2022
In ihrer Kolumne Mental Break(Down) spricht Simone Burel über mentale Gesundheit in Unternehmen.

Tinnitus – Stille kann so laut sein

Artikel

MENTAL BREAK(DOWN)

True Story: Um 6:00 Uhr sollte ich an einem Mittwochmorgen den ICE von Mannheim nach Dresden nehmen. Um 2:15 Uhr weckte mich mein Brandmelder: ein Fehlalarm. Trotz aller Versuche, diesen…
Von Simone Burel am 27.07.2022
Ist der Purpose, dem sich derzeit viele Unternehmen verschreiben, die coolste Sache seit Erfindung des Marketings? Oder ist er einfach nur Hochstapelei, die an intellektuelle Freiheitsberaubung grenzt? Was viele Unternehmensverantwortliche nicht wissen: Die Wissenschaft kennt längst die Antwort.
Verkauft Starbucks keinen Kaffee mehr? Das könnte man zumindest meinen, wenn man deren Purpose liest: „To inspire and nurture the human spirit“. Den menschlichen Geist inspirieren und nähren? Bislang machten…
Von Ingo Hamm am 26.07.2022
Ann-Kathrin Müller, Journalistin
Risiko bedeutet für mich, … dass ich aufpassen muss, was ich an persönlichen Daten preisgebe – und wo ich mich bei Demonstrationen von Rechtsaußen oder Querdenkern aufhalte, um nicht wieder…
Von Jeanne Wellnitz am 23.06.2022
Während die Rückkehr ins Office für viele eine Erleichterung ist, bedeutet sie für andere Stress pur. Wie können Unternehmen ihre Beschäftigten unterstützen?
Gerade erst sorgt Tesla-Chef Elon Musk mit einem Appell an seine Mitarbeitenden für Aufregung: wer nicht zurück ins Büro kommt, wird gekündigt. Kein Wunder, dass viele Beschäftigte unter diesem Druck…
Von Kimberly Breuer am 22.06.2022