Schlagwort: Rezension

Emotionen werden in unser Arbeitswelt mit Skepsis beäugt, vor allem Trauer und Wut. Magdalena Rogl hat diesem Thema ein sehr persönliches Buch gewidmet.
Ich finde, du bist viel zu emotional“, dieser Satz aus dem Munde einer Kollegin verunsichert Magdalena Rogl im ersten Moment. Nach kurzem Luftschnappen aber veranlasst der Kommentar die Microsoft-Diversity-Chefin dazu,…
Von Anne Hünninghaus am 20.12.2022
Das Gedankenexperiment der Serie Severence: Sie können sich in ein Arbeits-Ich und ein privates Sein aufteilen. Drei New-Work-Profis teilen ihre Meinung
Auf Mark Scouts Schreibtisch steht kein Foto seiner Familie, sondern eines von ihm und seinem dreiköpfigen Team. Das liegt nicht an der Clean-Desk-Policy des Arbeitgebers Lumon Industries, in dessen ominösen…
Von Anne Hünninghaus am 24.11.2022
Die große Arbeiterlosigkeit - Sebastian Dettmers

Hilfe, der Nachwuchs fehlt

Artikel

Rezension

Ein Tweet von Tesla-Chef Elon Musk im Sommer dieses Jahres mag vielen im ersten Moment wie blanke Ironie vorgekommen sein. Der inzwischen zehnfache Vater schrieb nach der Geburt seiner jüngsten…
Von Anne Hünninghaus am 03.11.2022
macht streitbare Lösungsvorschläge.
Keine Frage, es ist paradox. Einerseits wabert durch unsere Gesellschaft die Furcht, die fortschreitende technologische Entwicklung werde immer mehr Arbeitsplätze obsolet machen. Andererseits wünschen sich die meisten Menschen genau das:…
Von Anne Hünninghaus am 22.09.2022
Rezension, Ich möchte lieber nicht
Es gibt einen Witz, den Juliane Schreiber mag. Er ist vom US-amerikanischen Comedian George Carlin und geht so: „Einige sehen das Glas halb voll, andere sehen es halb leer. Ich…
Von Jeanne Wellnitz am 12.07.2022
Rezension von Ronja von Wurmb-Seibel: Wie wir die Welt sehen
Im Alter von 27 Jahren zog Ronja von Wurmb-Seibel nach Afghanistan. Sie hatte bislang als Politikjournalistin für Die Zeit gearbeitet und wollte nun den Menschen nahekommen, über deren Leben sie…
Von Jeanne Wellnitz am 20.05.2022
Der Sozialpsychologe Harald Welzer ist einer der gefragtesten Intellektuellen Deutschlands. In zahlreichen Büchern entwirft er Utopien einer besseren Zukunft. Nun hat der 63-Jährige seinen eigenen Nachruf geschrieben: ein sehr persönliches Plädoyer für eine Kultur des Aufhörens.
Ende April 2020 gab Harald Welzer in Sternstunde Philosophie ein Interview. Rund eine Stunde nach der Videoaufzeichnung hatte er einen akuten Herzinfarkt, den er mit viel Glück überlebte. Harald Welzer…
Von Jeanne Wellnitz am 25.03.2022
In der neuen Printausgabe geht es um Potenzialentfaltung, Radikalität, Personalarbeit in einer NGO und die Ideale in unserer Arbeitswelt.

Das neue Heft ist da! Titelthema: Ideale

Artikel

Personalmanagement

Menschen sind fasziniert von märchenhafter Perfektion. Wir erschaffen ideale Welten, in denen nur Gutes existiert oder überwiegt. Die Botschaft darin: den Sehnsüchten folgen, Großes vorhaben und dabei den eigenen Werten…
Redaktion am 27.10.2021
Rezension von "Business Bullshit. Managerdeutsch in 100 Blasen und Phrasen" von Jens Bergmann

Vom Bullshitbingo im Management

Artikel

Personalmanagement

Warum ist die Sehnsucht im Management so groß, Dinge nicht beim Namen zu nennen? Der Journalist Jens Bergmann beobachtet als Brand-Eins-Vize seit vielen Jahren das blutleere Managementdeutsch und hat die…
Von Jeanne Wellnitz am 24.09.2021
Personaler sollten mutiger werden, sagt Frank Hensgens, seit 2013 Geschäftsführer von Indeed DACH.

„Liebe Personaler, seid mutiger!“

Artikel

Employer Branding

2019 war für die deutschen Jobbörsen ein aufregendes Jahr. Die Karten wurden durch den Markteintritt von Google for Jobs neu gemischt. Die Reaktionen waren zum Teil positiv bis euphorisch, andere…
Von Helge Weinberg am 12.12.2019
(c) gettyimages / PhonlamaiPhoto
Wir beobachten die digitale Transformation wie eine Naturgewalt, meint die Philosophin Lisa Herzog. Eine Rezension ihres Essays “Die Rettung der Arbeit”. Was dräut, wenn wir Algorithmen kritiklos die Kontrolle über…
Von Anne Hünninghaus am 12.04.2019
(c) gettyimages/scyther5
Als Innovationsansatz ist Design Thinking derzeit überaus populär. Der Autor Tim Seitz diskutiert das Konzept erfrischend unvoreingenommen und neutral. Dafür bedient er sich soziologischer Methoden. Eine Rezension von Anna Gielas…

Influencer Recruiting

Artikel

Recruiting

Als Unternehmen um einen durchdachten Social-Media-Auftritt herumzukommen, ist faktisch nicht mehr möglich – besonders, wenn man auf Personalsuche ist. Doch potenzielle Kandidaten zu Followern zu machen, ist nicht gerade leicht.…
Von Arnim Wahls am 03.05.2018
Bücherregal von Tanja Dückers

Ohne Chef arbeitet man zu viel

Artikel

Leadership

Franz Kafka schrieb nur nachts, Thomas Mann hielt sich sklavisch an den Vormittag – Qual und Zweifel immer im Nacken. Geistige Arbeit ist alles andere als einfach. Doch wie misst…
Von Jeanne Wellnitz am 08.07.2015

Ich = Erfolg

Artikel

Leadership

Machtmensch, politischer Manager, HR-Vordenker: Thomas Sattelberger hat seine Autobiografie veröffentlicht. Diese gibt interessante Einblicke, macht aber nicht unbedingt Spaß zu lesen. Er wirkt müde, etwas schwerfällig. Keine pointierten Wortsalven, keine…

Fluch oder Segen?

Artikel

Employer Branding

Arbeitgeber müssen sich in Zeiten des Social Web dem anonymen Feedback von Bewerbern, Mitarbeitern oder Ehemaligen stellen. Für die einen sind Bewertungsplattformen ein nützliches Instrument im Employer Branding. Für die…
Von Sven Lechtleitner am 19.09.2014