Schlagwort: Kündigung

Nach der deutschen Rechtsprechung war ein Geschäftsführer seit jeher kein Arbeitnehmer. Bereits im Jahr 2010 hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) allerdings entschieden, dass Geschäftsführer nach unionsrechtlichem Verständnis unter Umständen auch…
Von Klara Pototzky am 25.03.2024
Grundsätzlich erhalten Arbeitnehmer auch bei Erkrankung für eine Dauer von bis zu sechs Wochen ihren vollen Lohn (Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall). Die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, früher auch bekannt als „gelber Schein“, ist das…
Von Dietmar Olsen am 19.02.2024
Zwei jüngere arbeitsgerichtliche Entscheidungen geben Anlass, sich die rechtlichen Rahmenbedingungen für eine besonders schwierige Konfliktsituation im Arbeitsverhältnis bewusst zu machen, dem Umgang mit so genannten Minderleistern („Low Performern“). I. Kündigung…
Von Helge Röstermundt am 05.02.2024
Arbeitsrecht
Sachverhalt Nachdem die Beklagte mehrmals erfolglos versucht hatte, dem Kläger zu kündigen, endete das Arbeitsverhältnis durch Eigenkündigung des Klägers zum 31. März 2019. Das ihm drei Monate später unter dem…
Von Axel J. Klasen am 02.10.2023
Arbeitsrecht
Das Gericht kam zu dem Ergebnis, dass einem Arbeitnehmenden, der sich in einer privaten WhatsApp-Gruppe rassistisch und beleidigend äußert, gekündigt werden kann (Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 24. August 2023 – 2…
Von Dietmar Olsen am 25.09.2023
Arbeitsrecht
Der beklagte Insolvenzverwalter legte den Betrieb der Insolvenzschuldnerin vollständig still. Nach Durchführung des Konsultationsverfahrens (§ 17 Absatz 2 Kündigungsschutzgesetz) und Erstattung einer Massenentlassungsanzeige gegenüber der Agentur für Arbeit kündigte er…
Von Axel J. Klasen am 28.08.2023
Die frühere Profi-Pokerspielerin Annie Duke zeigt in ihrem Sachbuch „Quit“, warum es uns so schwerfällt, intelligente Abbruchentscheidungen zu treffen.

Weitermachen oder aufhören?

Artikel

Rezension

Kurz bevor Annie Duke ihre Promotion hätte abschließen können, brach sie ab. Die US-Amerikanerin war damals 26 Jahre alt, hatte einen Abschluss in Anglistik und Psychologie in der Tasche und…
Von Jeanne Wellnitz am 14.07.2023
Technologiefirmen feuern gerade massenhaft Angestellte. Ein Blick hinter die Kulissen zeigt ein Kommunikationsdesaster, aber auch, wie man es besser machen kann.

Tech-Branche: Der große Rauswurf

Artikel

Massenentlassungen

Nach fast 20 Jahren im Job blieben ihm nur wenige Stunden, um seine Sachen zu packen und zu gehen. Jeremy Joslin war 19 Jahre und elf Monate lang Softwareentwickler bei…
Von Mirjam Stegherr am 17.05.2023
Arbeitsrecht
Nach der ständigen Rechtsprechung der Arbeitsgerichte ist eine Kündigung im Geltungsbereich des Kündigungsschutzgesetzes nur sozial gerechtfertigt, wenn sie nicht durch mildere Maßnahmen vermieden werden kann. Vor Ausspruch einer krankheitsbedingten Kündigung…
Von Dr. Jan T. Hartmann am 24.04.2023
Arbeitsrecht
Der Fall Die Klägerin war seit dem 1. Februar 2021 als medizinische Fachangestellte in einem Krankenhaus der Beklagten beschäftigt. Die Klägerin wurde auf verschiedenen Stationen in der Patientenversorgung eingesetzt. Sie…
Von Joachim Huber am 17.04.2023
Arbeitsrecht
Viele Beschäftigte legen gegen eine ausgesprochene Arbeitgeberkündigung Kündigungsschutzklage ein. Das Arbeitsgericht überprüft dann die Frage der Wirksamkeit der Kündigung. Trotz anwendbarem Beschleunigungsgrundsatz im arbeitsgerichtlichen Verfahren kann dies einige Zeit in…
Von Dr. Kathrin Bürger am 20.03.2023
Auch wenn eine Person bereits kündigen möchte, gibt es oft noch Chancen, das Ruder herumzureißen. Was Führungskräfte und HR-Verantwortliche tun können
Der Fachkräftemangel macht es für viele Unternehmen schwer, gutes Personal zu finden und dieses auch langfristig zu halten. Zielorientierte Anreizsysteme, die sowohl materielle als auch immaterielle Bedürfnisse adressieren, können hier…
Von Melanie Hansen am 10.03.2023
In unserer neuen Ausgabe geht es um Employer Branding, Onboarding, Offboarding, Rehiring und die Frage, wie HR den Employee Lifecycle begleiten sollte.
Treue bis in den Ruhestand – dafür gab es früher mitunter als Abschiedsgeschenk eine goldene Uhr. Sie ist auch ein Symbol für die vielen Jahre, die dem Arbeitgeber geschenkt wurden.…
Redaktion am 12.12.2022
Arbeitsrecht
In der sich abzeichnenden Rezession werden viele Unternehmen Entscheidungen zu Umstrukturierungen treffen müssen, die auch Personalmaßnahmen erfordern – bis hin zum Abbau von Belegschaften. Ab einer bestimmten Betriebsgröße ist der…
Von Helge Röstermundt am 12.12.2022
Arbeitsrecht

Wann ist die Probezeit verhältnismäßig?

Artikel

Arbeitsbedingungen-Richtlinie

Die zum 1. August 2022 fällig gewordene Umsetzung der Arbeitsbedingungen-Richtlinie ist vielfach mit der Anpassung des Nachweisgesetzes  gleichgesetzt worden. Weniger beleuchtet wurde hingegen der Umstand, dass die Richtlinie auch noch…
Von Pascal Verma am 29.08.2022
In ihrer Kolumne klärt Eva Voß von Ernst & Young auf, wie man das Thema Diversity authentisch im Unternehmen verankert.

Offboarding – Abschied mit Stil

Artikel

Diversity Check

In der Fernsehserie Das Traumschiff gibt es zum Abschied immer eine Eisbombe mit Wunderkerzen. Die Fahrt davor mag noch so durchwachsen gewesen sein – das Von-Bord-Gehen wird immer zelebriert. Und…
Von Eva Voß am 17.08.2022
Wer den Job wechseln möchte, sitzt aufgrund langer Kündigungsfristen mitunter noch Monate beim bisherigen Arbeitgeber fest. Braucht es also eine flexiblere Handhabung? Oder sind die gesetzlichen Regelungen genau richtig im Sinne von Planungssicherheit und sozialer Absicherung?
Angestellte sollten die Möglichkeit haben, sofort kündigen zu können. So lautet sinngemäß eine Forderung des Stepstone-Chefs Sebastian Dettmers in einem Artikel auf Business Insider. Wenn eine Person lange bei einem…
Von Sven Lechtleitner am 13.07.2022
Zigarettenpause in der Arbeitszeit
Der Arbeitsvertrag verpflichtet einen Arbeitnehmer beziehungsweise eine Arbeitnehmerin, eine bestimmte Tätigkeit für einen bestimmten Zeitraum auszuüben. Wenn die beschäftigte Person die Stunden nicht ordnungsgemäß angibt und deshalb Stunden bezahlt bekommt,…
Von Dietmar Olsen am 27.06.2022
Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden: Fehlen bestimmte Angaben in einer Massenentlassungsanzeige, dann wird sie dadurch nicht automatisch unwirksam.
Wie so oft stellt sich auch bei der Massenentlassungsanzeige regelmäßig die Frage, ob man den Buchstaben des Gesetzes vertrauen kann oder ob die in Teilen darüber hinausgehende Rechtsprechung beziehungsweise Verwaltungspraxis…
Von Stefan Lochner am 30.05.2022
Können Äußerungen in einer Whatsapp-Gruppe eine Kündigung rechtfertigen? Über die Grenzen der Vertraulichkeit hatte das LAG Berlin-Brandenburg zu entscheiden.
In der betrieblichen Kommunikation ersetzen Instant-Messaging-Dienste wie Whatsapp zunehmend die persönliche Kommunikation. Im Hinblick auf die digitale und „analoge“ private Kommunikation stellt sich die Frage, inwieweit im privaten Bereich veröffentlichte…
Von Joachim Huber am 09.05.2022