People Analytics – News, Facts und Studien

Die digitale Transformation der Wirtschaft ist nicht mehr aufzuhalten und schon längst im HR-Bereich angekommen. Genauso wie Warenwirtschaft, Online-Marketing und Kundenbeziehungsmanagement ist das Personalwesen im technologiegestützten Wandel begriffen. Die große Chance für Unternehmen: Sie können Big Data für People Analytics nutzen, um Fachkräfte zu finden, zu rekrutieren und zu halten. Damit das funktioniert, müssen HR-Manager künftig das Rüstzeug mitbringen, um Prozesse durch People Analytics zu optimieren und eine umfassende HR-Technologie-Strategie im Unternehmen zu implementieren. Bleiben Sie als HR-Executive auf dem Laufenden und lesen Sie hier unsere Fachartikel zum Thema People Analytics. Ob Experteninterviews, Studien oder Gastbeiträge, wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an Beiträgen rund um HR-Technologie, Big Data und People Analytics.

Trend: Datengestützte Entscheidungsprozesse

Global Player haben heute bei der Erhebung und Auswertung von Big Data die Nase vorn. Die Digitalisierung macht jedoch auch vor dem Mittelstand nicht halt. HR-Manager in großen und mittelständischen Unternehmen werden in Zukunft immer stärker mit People Analytics konfrontiert sein – von der Personalplanung und dem Recruiting über die Organisationsentwicklung bis hin zur Personalentwicklung. Mithilfe von Big Data können essenzielle Fragen hinsichtlich der Unternehmensentwicklung hinreichend geklärt werden: Welchen Personalbedarf hat ein Unternehmen in drei Jahren? Welche Bewerber sind am besten für eine Stelle geeignet und erbringen wahrscheinlich die höchste Leistung? Wie lässt sich eine Abteilung am sinnvollsten strukturieren? Prognosen werden dank People Analytics zuverlässiger, zukünftige Ergebnisse besser bestimmbar. Der Trend geht aber noch weiter. Experten erwarten, dass People Analytics eines Tages in der Lage sein wird, Personaldaten beispielsweise mit Finanz- und Vertriebsdaten zu korrelieren. Daraus ergeben sich vielfältige Handlungsmöglichkeiten. So kann womöglich auch der ROI (Return-on-Investment) jedes einzelnen Mitarbeiters errechnet werden.

People Analytics: Fragen des Datenschutzes

In Deutschland wirft die Debatte rund um Big Data und People Analytics aber auch viele Fragen hinsichtlich des Datenschutzes auf. Während in den USA die Speicherung von personenbezogenen Daten als normal gilt, stehen deutsche Arbeitnehmer der Datenspeicherung gerade im beruflichen Umfeld oftmals skeptisch gegenüber. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben wie Zustimmungspflicht und Zweckbindung von personenbezogenen Daten kann jedoch auch hierzulande Big Data erhoben und genutzt werden. Möchten Sie mehr zu den Chancen und Risiken von People Analytics in der HR erfahren? Lesen unsere News und bleiben Sie immer up to date. Bei uns finden Sie spannende Studien, Interviews und Gastbeiträge von Experten sowie stets aktuelle Neuigkeiten rund um HR-Technologie, Big Data und People Analytics.