Best of HRM: Die Top 10 Artikel aus 2022

Meistgelesen

Dieses Jahr befand sich HR einmal mehr im Balanceakt zwischen Alltagsgeschäft und Ausnahmezustand; zwischen der erforderlichen Anpassung von Arbeitsverträgen und den Auswirkungen des Ukraine-Krieges. Unsere Highlights zeigen außerdem, dass HR vermehrt den Blick nach innen richtet. Was macht gute Führung aus und wie verändern sich Führungsansprüche und -rollen in der neuen Arbeitswelt? Wie möchten Menschen in Zukunft arbeiten und welche Prägungen aus der Kindheit können noch heute das Erwerbsleben beeinflussen? Das Selbstverständnis von HR verändert sich, einige Personalabteilungen beleben den HR-Begriff neu und gehen sogar soweit zu sagen: “HR ist für uns gestorben”.

10. Brauchen wir noch Leader?

Hierarchien sind out, Selbstführung ist in. Gerade junge Menschen wollen sich nicht mehr im klassischen Top-down-Gefüge einordnen. Wird die Rolle der Führungskraft in der neuen Arbeitswelt obsolet?
Hier geht es zum Artikel.

9. The Great Resignation: Selbstbestimmung ist gefragt

Die große Kündigungswelle ist möglicherweise ein Versuch, die im Lockdown vermisste Autonomie zurückzugewinnen. Was Unternehmen jetzt tun sollten.
Hier geht es zum Artikel.

8. Das glückliche Gehirn

Menschen sind an einem Achtstundentag nur für kurze Zeit wirklich produktiv. Was können Unternehmen dagegen tun? Wie wollen Menschen überhaupt arbeiten?
Drei Tipps
Hier geht es zum Artikel.

7. Stressbildung durch unbewusste Trigger

Prägungen aus unserer Kindheit können auch noch im Erwachsenenleben Stress auslösen. Wie läuft das ab und wie können wir die Muster erkennen und brechen?
Hier geht es zum Artikel.

6. Beschäftigung von Ukraine-Geflüchteten: Das ist zu beachten

Welche rechtlichen Aspekte sollten Arbeitgeber kennen, damit sie aus der Ukraine geflüchtete Personen möglichst schnell und reibungslos beschäftigen können?
Eine Checkliste
Hier geht es zum Artikel.

5. Arbeitsverträge müssen ab August angepasst werden

Die Arbeitsbedingungen-Richtlinie führt zu einer Änderung des Nachweisgesetzes, ab 1. August gelten neue Anforderungen für Arbeitsverträge.
Hier geht es zum Artikel.

4. Generation Z: Wer führt hier eigentlich wen

Die Generation der Zukunft verabscheut Mikromanagement und braucht die Generation Y als eine Art Scharnier. Wie kann das funktionieren?
Hier geht es zum Artikel.

3. Aufhebungsvertrag: Das gilt es zu beachten

Wenn ein Arbeitsverhältnis beendet werden muss, ist der Aufhebungsvertrag ein sinnvolles Instrument. Welche Vorteile hat er und was sollte darin enthalten sein?
Hier geht es zum Artikel.

2. Toxische Führung: Das kleine bisschen Gift

Schlechte Führung zermürbt Teams und vergiftet Unternehmen. Trotzdem tolerieren viele Arbeitgeber toxische Chefinnen und Manager. Das ist ein Fehler, der sie teuer zu stehen kommt.
Hier geht es zum Artikel.

1. „HR ist für uns gestorben“

Als Elise Müller beim Softwareunternehmen Spryker im Jahr 2017 anfing, war sie die einzige Personalverantwortliche. Heute kümmern sich 22 Menschen um die Belange von 450 Mitarbeitenden. Im September teilte sie allen in einem internen Newsletter mit:
HR ist tot.
Hier geht es zum Artikel.

Unsere Newsletter

Abonnieren Sie die HR-Presseschau, die Personalszene oder den HRM Arbeitsmarkt und erfahren Sie als Erstes alles über die neusten HR-Themen und den HR-Arbeitsmarkt.
Newsletter abonnnieren

Redaktion

Sabine Schritt (Leitende Redakteurin), Charleen Rethmeyer (Volontärin), Jasmin Nimmrich (Volontärin), Jeanne Wellnitz (Redakteurin) und Senta Gekeler (Redakteurin).

Weitere Artikel