Rainer Gröbel

bei IG Metall
bookmark_border bookmark

„Tarifverträge sind ein wirksames Mittel zur Verringerung der Lohnungerechtigkeit. Dennoch begrüßen wir eine gesetzliche Regelung, die den Beschäftigten einen Auskunftsanspruch einräumt und Unternehmen zu regelmäßiger Überprüfung und Angleichung der Bezahlung verpflichtet.“

Zur Person

Rainer Gröbel leitet seit 19 Jahren den Personalbereich der IG Metall und war zusätzlich mehrere Jahre Leiter der Organisationspolitik beim Vorstand. Er hat seit 30 Jahren Erfahrungen in verschiedenen Aufsichtsratsgremien der Industrie, zurzeit bei der GEA AG und der Schunk GmbH. Seit vielen Jahren ist er ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht Frankfurt am Main, seit 2014 Kuratoriumsvorsitzender bei der Europäischen Akademie der Arbeit und seit 2015 Geschäftsführer bei der Academy of Labour gGmbH, ebenfalls in Frankfurt am Main.